SV EINTRACHT SEUBERSDORF e.V.

Hauptverein

SVE AKTUELL

Bayernentscheid minis

Anläßlich des 60-jährigen Vereinsjubiläums ist die Tischtennisabteilung mit der Ausrichtung des Bayernentscheids der mini-Meisterschaften 2014 betraut worden. Bereits im Vorfeld haben die Verantwortlichen der Tischtennisabteilung an der Organisation, dem Sponsoring sowie am sportlichen Ablauf gearbeitet. Mehrere Orga-Versammlungen waren notwendig.

In drei Altersklassen (7 und 8 Jahre, 9 und 10 Jahre, 11 und 12 Jahre) spielten 120 junge Nachwuchsspielerinnen und -spieler um den Einzug in den Bundesentscheid in Mühlhausen/Thüringen. Zunächst wurde in Gruppen gespielt, danach ging es in den K.O.-Modus. Die Mädchen und Jugen waren aus ganz Bayern nach Seubersdorf angereist.

Der Turnierablauf wurde allseits gelobt. Die Verköstigung der Kinder, Betreuer und Eltern verlief hervorragend. Die Eintracht hat dafür gesorgt, dass die mitgereisten Geschwisterkinder sich in einem eigenen Spielraum austoben, spielen oder malen konnten. Ein Fotograf machte Aufnahmen während der gesamten Veranstaltung. Jedes Kind kann auf Anforderung ein Wettkampffoto bekommen. Die Jugendfeuerwehr hat die Aufgabe der Parkplatzeinweisung übernommen.

Eingangs der Veranstaltung bedankte sich Abteilungsleiter Eberhard Stephan bei allen, die zum positiven Gelingen dieser überregionalen Sportveranstaltung beigetragen haben. Insgesamt waren über 60 Personen als Zählrichter, im Verkauf, Turnierleitung usw. im Einsatz.

Ein “vergelt´s Gott” auch an die Gemeinde für die kostenlose Bereitstellung der Schulturnhalle sowie den Sponsoren. Diese waren die Firmen Staedler, Brauerei Glossner, ARAG und der Hauptsponsor, die Raiffeisenbank Parsberg-Velburg. Das Bankinstitut hat im wahrsten Sinne des Wortes den “Weg frei gemacht” für diesen Bayernentscheid.

Bei der abschließenden Siegerehrung wurden allen Kindern schöne Gastgeschenke überreicht. Die Platzierten wurden sowohl mit Pokalen als auch wertvollen Sachpreisen durch die Verantwortlichen des BTTV und Herrn Tobias Braun von der Seubersdorfer Geschäftsstelle der Raiffeisenbank belohnt.

Herr Braun von der Raiffeisenbank gratulierte den Siegerinnen und Siegern und wünschte allen einen guten sportlichen Werdegang. An die Adresse des Gesamtsiegers und –siegerin richtete er den Appell, die bayerische Fahne im thüringischen Mühlhausen hoch zu halten und den Freistaat gut zu vertreten.

Alles in allem konnte der SV Eintracht Seubersdorf mit seiner Tischtennisabteilung ein gelungenes Tischtennisturnier ausrichten, was die Eintracht und die Gemeinde in ganz Bayern in einem guten Licht erscheinen lässt. Dies bescheinigen zahlreiche Gespräche mit Eltern, Betreuer sowie Zuschriften.

---------------------------------------------

Ergebnisse:

Jungen I

1. Ludwig Geiger (Waal), 2. Manuel Datzmann (Metten), 3. Felix Luger (Oberzell), 4.Michael Kahler (Wasserburg)

Jungen II

1. Titus Godovanciuc (Bogen), 2. Julius Buchs (Bad Königshofen), 3. Fabian Silaff (Windach), 4. Fynn Schlüter

(Sonthofen)

Jungen III

1. Luis Kraus (Kolbermoor), 2. Tobias Schumacher (Herzogenaurach), 3. Robin Bort (Hemhofen), 4. Nurredin Muhammad (Rosenheim)

Mädchen I

1. Nina Gocke (Sachsen), 2. Lena Schmelter (Riedering), 3. Christina Stefan (München), 4. Eva Rothenberger (Ansbach)

Mädchen II

1. Amelie Steidle (Durach), 2. Franziska Briehl (Schwandorf), 3. Hannah Eschenbecher (Schwandorf), 4. Laura Haslbeck (Schwandorf)

Mädchen III

1. Nina Mauch (Bleibach), 2. Luna Brüller (Thannhausen), 3. Laura Schultes (Kahl), 4. Tuba Sorkilic (Dörfles-Esbach)

---------------------------------------------

Bilder 1-2: Eröffnung

Bürgermeister Eduard Meier sowie Tischtennisabteilungsleiter Eberhard Stephan begrüßten über 250 Kinder, Betreuer und Eltern in der Seubersdorfer Schulturnhalle.

Bild 3: Wettkämpfe

An 16 Tischen konnten sich die Mädchen und Jungen aus ganz Bayern beweisen. Die Eintracht und befreundete Vereine stellten die 32 Zählrichter.

Bilder 4-9: Siegerehrungen

Jungen I+II+III, Mädchen I+II+III

Bild 10: Gruppenfoto

Der Geschäftsstellenleiter der Raiffeisenbank, Tobias Braun, überbrachte die Grüße und Glückwünsche des Hauptsponsors verbunden mit einem guten Abschneiden bei den Deutschen mini-Meisterschaften.

(Bericht: Eberhard Stephan)

Zurück